Bildrechte: Elke ReifBildrechte: Elke Reif
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gemeindebücherei Hirschbach

Vorschaubild

Angelika Friedlein & Elke Reif

Hammerhof 10
92275 Hirschbach

Telefon 09152 986518

Öffnungszeiten:
Donnerstag von 17 Uhr bis 19 Uhr.

Die Bücherei ist während der bayrischen Schulferien geschlossen.

 

Die Gemeindebücherei Hirschbach stellt sich kurz vor

 

Begonnen hat alles ca. Ende der Siebziger Jahre des Letzen Jahrhunderts, also vor ca. 40 Jahren bei der Familie Roth. In ihrer Wohnung stellten sie für alle Leseratten ein Regal zur Verfügung.
 

Als das ehemalige Schulhaus zum "Haus der Begegnung" umgebaut wurde, sorgte der damalige Pfarrer Matschiener mit Hilfe der katholischen Kirchengemeinde Pommelsbrunn und dem Gemeinderat dafür, dass ein Raum zur Verfügung gestellt wurde. Seit dieser Zeit gehört die Bücherei zum Sankt Michaelsbund, Bistum Eichstätt.


Christine Roth hat mit einigen jungen Mädchen begonnen, so richtig eine Bücherei zu führen. Anschließend führte ihr Bruder Bernhard Roth einige Jahre die Tradition fort. Bis zur energetischen Sanierung des Hauses 2010 leitete Brigitte Maul mit Unterstützung von Angelika Friedlein und zeitweise Marianne Weinfurtner die Bücherei. Brigitte Maul musste leider aus gesundheitlichen Gründen ausscheiden.

 

2011 übernahm Angelika Friedlein die Leitung und fand mit Elke Reif und Margret Wolfsteller zwei "Neue" um die Bücherei in einen neuen, größeren und viel freundlicher gestalteten Raum weiter zu führen, Fr. Wolfsteller hat Ihre Tätigkeit im Herbst 2014 beendet.

 

Bücherei Hirschbach

 

Der Schwerpunkt der Bücherei liegt im Kinderbereich

 

Es gibt Fühlbücher für die Kleinsten, Bilder- und Märchenbücher für Kindergartenkinder.

 

Dann geht`s weiter mit Lesestoff von Leseanfänger bis zu Jugendlichen und ebenso für große jeden Alters. Außerdem haben wir eine kleine Auswahl an Englischen Büchern. Zudem verleihen wir Tiptoi ®-Bücher und die zugehörigen Stifte.

Die Bücherei beteiligt sich am "Lese-Start" Projekt, wo sich 3-jährige ihr Bücherpäckchen kostenlos abholen können.


"Antolin“ – Lesestoff ist extra gekennzeichnet und in einer großen Bandbreite vorhanden.

 

Die Vorschulkinder aus dem Kindergarten der Nachbargemeinde kommt regelmäßig zum ausleihen vorbei.

 

Die Bücherei lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich zu einem Besuch ein. Die Mitarbeiterinnen sind bemüht, Sie bestens zu beraten und genau den richtigen Lesestoff für Sie zu finden. Ihre Anregungen für Neuanschaffungen nimmt die Bücherei gerne entgegen. Und wenn Sie mitarbeiten möchten, melden Sie sich einfach während der Öffnungszeit.

Für Gruppen kann auch ein Sondertermin vereinbart werden.

 

Auch sollte der Mitgliedbeitrag pro Jahr in Höhe von 6 Euro für Familien und 3 Euro für Einzelpersonen für jeden erschwinglich sein.

 

Das Büchereiteam Angelika Friedlein und Elke Reif freuen sich auf Euren/Ihren Besuch!

 

 

Statistik für 2019

 

Medienbestand gesamt: 3.317 (Bücher, MC´s und CD´s)

Dieser setzt sich zusammen aus:

 

- 364 Sachbüchern

- 815 Romanen/Jugendbüchern

- 1789 Kinderbüchern

- 349 Tonträger (MC und CD)

 

Anschaffung von neuen Medien, hauptsächlich für Kinder und Jugendliche: 140

 

Entleihungen: 1122

 

 

Downloads:

 

 

Weitere Eindrücke unserer wunderschönen und liebevoll eingerichteten Bücherei finden Sie hier:

 

Bücherei 2 Bücherei 4 Bücherei 5 Bücherei 6 Bücherei 7 Bücherei 8

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildrechte:

Zur Verfügungstellung und Veröffentlichung der Bilder mit freundlicher Genehmigung durch Frau Elke Reif, Hirschbach


Aktuelle Meldungen

Gemeindebücherei Hirschbach: aktuelle Vorgaben zu Corona - bitte beachten

(10. 09. 2021)

Liebe Leser,

 

bitte beachtet die aktuellen Vorgaben im Rahmen der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung:

 

Ab dem 2. September gilt in Bayern eine 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Diese bringt einige Änderungen der bisher gewohnten Corona-Regeln mit sich. Diese betreffen auch Büchereien, für die Stand jetzt keine Ausnahmeregeln mehr gelten.

Maskenpflicht
Es gilt in allen öffentlichen Innenräumen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske). Diese entfällt, sobald am festen Sitz-, Steh- oder Arbeitsplatz mit mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Personen sowie für Personal im Thekenbereich hinter einer Schutzscheibe.

Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Maskenpflicht ausgenommen

 

3G-Regel
Ab einer Inzidenz von > 35 im Landkreis ist der Zugang zu öffentlichen Bibliotheken und zu Veranstaltungen nur Personen gestattet, die geimpft, genesen oder getestet sind. Der jeweilige Nachweis ist vor Eintritt in die Räumlichkeiten zu kontrollieren.

  • Als geimpft gilt man 14 Tage nach Erhalt der 2. Impfung (respektive der 1. bei Johnson & Johnson)
  • Als genesen gilt man min. 28 Tage nach einem positiven PCR-Test max. 6 Monate lang
  • Als Tests gelten Antigentests, die höchstens 24 h alt sein dürfen, sowie PCR-Tests, die höchstens 48 h alt sein dürfen.

 

Von der 3G-Regle ausgenommen sind

  • Kinder bis zum 6. Geburtstag
  • noch nicht eingeschulte Kinder
  • Schüler (die wegen der regelmäßigen Schultests als getestet gelten)
  • Mitarbeiter, solange sie die Bücherei zum Zweck der Ausübung des Ehrenamts betreten

 

Mindestabstand, Höchstpersonenzahl - entfallen sowohl für den regulären Betrieb als auch für Veranstaltungen.

Veranstaltungen - Es gelten alle o.g. Regeln. Zusätzlich müssen bei kulturellen Veranstaltungen die Kontaktdaten der Besucher erhoben werden.

[Aktuelle Vorgaben zu Corona - Gemeindebücherei Hirschbach]

Foto zur Meldung: Gemeindebücherei Hirschbach: aktuelle Vorgaben zu Corona - bitte beachten
Foto: Die liebevoll gestaltete Gemeindebücherei Hirschbach im Haus der Begegnung- Bildrechte: Elke Reif

Startseite     Login     Impressum     Datenschutz

Gemeinde Hirschbach

Rathausstraße 3

92275 Hirschbach
OT Eschenfelden

 

Tel.: 09665 - 9131-0

Fax: 09665 - 9131-30

 

Öffnungszeiten
Verwaltungsgemeinschaft
Königstein

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Di. 14.00 - 17.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr

 

 

Bürgermeistersprechstunde
Derzeit finden Freitags zu den gewohnten Zeiten keine Bürgermeistersprechstunden statt.

 

Selbstverständlich steht Ihnen Herr Bürgermeister Mertel jedoch gerne, nach telefonischer Vereinbarung unter der Nummer 01515/7733654, für einen Termin zur Verfügung.

 

 

 

 

Logo Landkreis Amberg-Sulzbach

 

 

Logo Freibad Hirschbach

 

 

Logo Oberpfalzjobs

 

 

Team Energiewende Bayern, Bildrechte Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

 

 

Logo Öko-Modellregion

 

 

ZNAS

 

 

Hier finden Sie alles rund um die Freizeitlinien des VGN für das Amberg-Sulzbacher Land

 

 

ZEN

 

 

HochwasserInfoBayern

 

 

Menschenskind

 

 

Krisendienste Bayern

 

 

Solarpotenzialkataster

 

Veranstaltungen
 

 

Aktuelle Nachrichten aus der Gemeinde Hirschbach:

 

 

 

 

und weitere wichtige Notrufnummern