einfache Dorferneuerung Achtel

Einfach Dorferneuerung in Achtel

 

19 interessierte Bürgerinnen und Bürger (auch die Jugend war mit dabei) haben sich gemeinsam mit 1. Bürgermeister Hans Durst am Samstag, den 20. Juli 2019 Zeit genommen, um sich Gedanken über die künftige Entwicklung und Gestaltung ihres Dorfes zu machen. Im Rahmen der geplanten "Einfachen Dorferneuerung Achtel" des ALE (Amt für ländliche Entwicklung) trafen sie sich unter Leitung von Frau Anke Martin (Büro Neidl & Neidl) und Frau Andrea Hofmann (ALE, Schule der Dorf und Landentwicklung, Abtei Plankstetten e.V.) erstmalig zu einem Vorbereitungsseminar.

 

Nach einer allgemeinen Vorstellungsrunde wurde das geplante Programm und die Vorgehensweise für das Tagesseminar vorgestellt:

 

  • In zwei Arbeitsgruppen wurde zu Beginn des Seminars eine Bestandsaufnahme der Stärken und Schwächen für Achtel erarbeitet. Die Ergebnisse wurden anschließend von den Arbeitsgruppen vorgestellt und im Plenum diskutiert.
  • Aus den Stärken und Schwächen wurden die Kernprobleme und somit erste Ziele formuliert.
  • Aus den Stärken und Schwächen ergeben sich verschiedene Handlungsfelder, woraus sich die Beteiligten konkrete Maßnahmen überlegt haben. Sie haben sozusagen "nach den Sternen gegriffen"!
  • Zum Schluss wurden die nächsten Schritte mit den jeweiligen Zuständigkeiten besprochen.

 

 

Gerne können Sie hier die Details zum Vorbereitungsseminar vom 20.07.2019 nachlesen.

 

Dokumentation einfache Dorferneuerung Achtel vom 20.07.2019