09665 / 9131 - 0
Link verschicken   Drucken
 

Taschengeldbörse Amberg-Sulzbach

16.01.2019

Taschengeldbörse Amberg/Amberg-Sulzbach

Jugendliche unterstützen Senioren, Familien und Berufstätige in alltäglichen Aufgaben

 

Der Winter hat in vielen Teilen Bayern Einzug gehalten und Landschaften in ein „Winterwonderland“ verzaubert. Was beim Einen die Lust auf Skifahren, lange Wanderungen und eine leckere Tasse Tee vorm Kamin weckt, löst in anderen eher schlechte Gefühle aus. Schnee bedeutet leider auch harte Arbeit, und das schon oft am Morgen.Die Straßen müssen frei sein, der Gehweg und Hof geräumt. Es gibt also auch im Winter immer etwas zu tun.

 

Nur gut, dass es da Hilfe seitens des Kreisjugendrings und der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises gibt. Denn bei der Taschengeldbörse Amberg/Amberg-Sulzbach warten bereits viele Jugendliche darauf sich beim Schneeräumen, sowie Gartenarbeit und Co einen kleinen Zuverdienst zu erarbeiten

 

Und nicht nur das! Die Jugendlichen übernehmen viele weitere Tätigkeiten wie beispielsweise einkaufen, Hilfe am Computer, Unterstützung im Haushalt, Versorgen von Haustieren u.v.m. Die Taschengeldbörse Amberg-Sulzbach kann die Jobanbieter also das ganze Jahr begleiten und bietet engagierte, hilfsbereite Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 13 und 20 Jahre für mindestens 5 € pro Stunde.

 

Die Taschengeldbörse Amberg-Sulzbach hat es sich zur Aufgabe gemacht Senioren, Familien und Berufstätige, die Hilfe bei kleinen Arbeiten benötigen, mit Jugendlichen, die Jobs suchen, um ihr Taschengeld aufzubessern, zu verbinden. So werden Brücken zwischen beiden Seiten gebaut. Die Taschengeldbörse möchte nicht einfach nur Jugendlichen eine Tätigkeit vermitteln, sondern ganz bewusst vor allem den Kontakt zwischen Alt und Jung herstellen und damit das gegenseitige Interesse und das Verständnis zwischen den Generationen fördern.

 

Nähere Informationen sowie das nötige Anmeldeformular für mögliche Jobanbieter und Jugendliche findet man unter www.taschengeldboerse-as.de. Die Mitarbeiterin Anita Kinscher ist unter folgender Nummer auch jederzeit telefonisch zu erreichen: 09661–52858 oder 0171-9760766.

 

Foto: Taschengeldbörse Amberg-Sulzbach

Startseite     Login     Impressum     Datenschutz

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten
Verwaltungsgemeinschaft
Königstein

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Di. 14.00 - 17.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr

 

 

Bürgermeistersprechstunde
(jeden Freitag außer bei Gemeinderatssitzungen)

Hirschbach 17.45 - 18.45 Uhr
Eschenfelden 19.00 - 20.00 Uhr

 

 

Logo Landkreis Amberg-Sulzbach

 

 

Logo Freibad Hirschbach

 

 

Banner Polizeiberatung Ihre Polizei

 

 

Logo Oberpfalzjobs

 

 

Logo Öko-Modellregion

 

 

ZNAS

 

 

ZEN

 

HochwasserInfoBayern